Auf dieser Seite berichte ich Euch über unser

E - Sternchen - Treffen

 

Zur Jüngsten- bzw. Nachzuchtbeurteilung und Ausstellung trafen sich fünf der sieben E-Wurf-Geschwister am
 27. & 28. September 2008 in Friedrichsdorf-Köppern!


Als Erstes mein ganz herzlicher Dank an Euch alle, dass Ihr das möglich gemacht habt!!!!
Schließlich wohnen wir (fast alle) nicht gerade "um die Ecke". Anfahrtswege von 300, 400 km wurden in Kauf genommen. Leider konnten Elek und Evi, obwohl alles bereits fest eingeplant war, dann letztlich doch nicht kommen. Eleks Frauchen musste arbeiten und Evi hat beschlossen, erwachsen zu werden - sie ist läufig. Sehr schade, aber halt nicht zu ändern.
Ja, und Renate, die um die Ecke wohnt - Ihr danke ich besonders für Ihre Hilfe bei der Zimmersuche, dem Organisieren einer Gaststätte, die einige Hovis und die dazugehörigen Menschen verkraftet und für das liebe Quartier für uns!!

Rein wettertechnisch hatten wir ja einfach nur mordsmäßiges Glück!! Sonnenschein von früh bis spät an beiden Tagen, dabei aber immer nur hovifreundliche 18-20 Grad. Und das, obwohl der Rest der Wochen vor- wie nachher regnerisch war / ist..... Petrus mag eben doch Hovis...

 

Samstag trafen wir uns zur Jüngstenbeurteilung, die von Herrn Jansen sowie einem Anwärter durchgeführt wurde. Dadurch wurden unsere Lütten besonders gründlich, nämlich je 2 x, "durchgenommen"! Was aber Niemanden wirklich störte.

Kurz vor dem Mittag waren wir dann fertig und hatten viel Zeit zum Reden, zum Zuschauen bei den Großen und zum Spazieren gehen.

Kurz vor 18 Uhr gab es dann die Papiere - natürlich wurden sofort alle Unterlagen reihum getauscht und gelesen ;-) Alle Sternchen haben wunderschöne Beurteilungen ohne Mängel bekommen!

 

Abends trafen wir uns dann in der "Eschbacher Katz" (na, wenn der Name kein gutes Omen ist ;-))) zum gemütlichen Abendbrot. Vielen Dank noch mal für die liebe Züchter-Überraschung!!!

 

Sonntag zur Ausstellung ging es dann flott voran, als Erste mussten sich Emmet und Mexx der Bewertung von Frau Bothur stellen. Mexx bekam ein "versprechend 2" und  Emmet das "versprechend 3". Leider wurde beiden Rüden - trotz einer richtig tollen Beurteilung - das "viel" gestrichen, da sie nicht wirklich bereit waren, ihre Zähne zu zeigen. Aber dazu gibt es ja schließlich die Jüngstenklasse, dass man so was üben kann ;-))

Danach gingen Josy und Dshiny in den Ring, sie bekamen einen tollen Rang 2!

Nahtlos gingen dann Ena, Leni und Nisha an den Start, die Richterin machte es sich nicht leicht, als sie die drei platzierte. Letztlich ging es ganz knapp aus, Ena mit "viel versprechend 1", Nisha mit "viel versprechend 2" und Leni mit "viel versprechend 3"!

Als Letzte musste dann noch Mama Lena mit Josy laufen, die Beiden haben es wirklich toll gemacht und das "Sehr Gut 4" freut mich besonders, da Lena ja wegen der erwarteten Läufigkeit nicht so gut im Fell steht!

 

 

Ein großes Lob und Dankeschön auch hier noch einmal an die Organisatoren von der RG Mitte, die allen Teilnehmern wirklich in jeder Hinsicht ein gelungenes Wochenende bescherten!! Ob Essen, Fragen, Probleme oder letztlich eine nottierärztliche Versorgung - alles lief reibungslos, ruhig und ohne "Trara" - Kompliment!

Wir kommen nächstes Jahr gern wieder!!

 

Ja - und dann noch die riesen Überraschung am Sonntag - der Pokal für uns Züchter für die Teilnahme des E-Wurfes!

Ich war sooo platt ;-)) Und habe mich natürlich riesig gefreut und bin sehr stolz - er hat einen Ehrenplatz in meinem Büro!

 

 

So, nun habe ich mich aber genug "ausgebreitet"  ;-))).........aber ich denke, ich spreche für uns alle, wenn ich von einem wunderschönen und gelungenen Wochenende berichte!

Letztlich sagt diese Frage am Sonntag Nachmittag zur Verabschiedung alles: "Wann und wo treffen wir uns das nächste Mal?"......wir freuen uns drauf!

 

 

 

 

Samstag nach der Jüngstenbeurteilung - v.l.n.r. -
Emmet - Leni - Ena - Lena - Mexx - Dshiny - Nisha

 

UND

 

 

Sonntag nach der Ausstellung (Leni hat auch einen Pokal bekommen, der liegt aber irgendwo ;-)) - wieder v.l.n.r. -

Nisha - Dshiny - Lena - Mexx - Leni - Ena - Emmet

 

 

 

 

Hier kommen nun die Bilder, diesmal von oben nach unten, denn es ist ja eine abgeschlossene Sache ;-))

 

 

Körung

  Samstag
   
Mexx war als erster Rüde dran
   

Was willst du?

Komm, gib her die Kappe!
   
endlich wieder Laufen......
   
Danach musste Emmet ran.
   

Sooo lang bin ich??

Mach ich doch prima, oder!?
   
Action
   
Als erstes Mädchen ging Ena in den Ring.
   

Zääähne

Habt ihr hier was Gutes?
   
Frauchen....komm laufen!
   
Und schon war Leni dran.
   

Gefällt dir mein Fell?

Ich mag dich auch ;-))
   
Und das Beste an der Sache - Bewegung!
   
Als Schlusslicht kam Nisha.
   

Prima, ich hab alle Zähne!

Was guckst du?? Ich hab keine grünen Tupfen ;-))
   
Jippieh!
   
   
   

Ausstellung

  Sonntag
   
Wieder mussten die Jungs zuerst. Mexx bei Zähne zeigen.
   

Schön stehen, damit man gut zur Geltung kommt!

Dann noch laufen.
   
Und schon Platz 2!
   
Emmet kam danach dran.
   

Zeig dich schön, mein Burschi!

Laufen mit Herrchen.
   
Und schon Platz 3!
   
Nachdem alle Rüden "durch" waren, ging Dshiny mit der ersten Hündinnen-Klasse in den Ring.
   

Laufen kann sie super, unsere Omi!

Los, noch ne Runde...
   
Und schon Platz 2!
   
Postwendend waren die jungen Damen dran, Ena wieder als Erste.
   

Guck, wie schick ich bin!

Recht so, Frauchen!?
   
Und schon Platz 1!
   
Leni folgte ihrer Schwester auf dem Fuße.
   

Was gibts denn da??

Komm, ich trag die Leine ;-))
   
Und schon Platz 3!
   
Danach folgte noch Nisha.
   

Schööön hinstellen.

Nun endlich wieder laufen!!
   
Und schon Platz 2!
   
Mit der letzten (Offenen) Klasse ging Lena an den Start.
   

Jaaaa, alles da!

Laufen kann Lena einfach phantastisch, besonders mit Josy!
   
Und schon Platz 4!
   
   
   

Der allgemeine 

 Nachschlag:
   
Emmet führt hier den Beweis, dass das FKG, das "Fröhliche Känguru - Gen", in unseren Würfen völlig normal ist ;-)))

Natürlich war beileibe er nicht der Einzige, der ab und an im "Freiflug" unterwegs war - aber ich habe gerade von ihm drei besonders schöne Flugbilder!

Und dazu ist die ganze Jüngstenzeit ja da - damit beide Seiten der Leine lernen, worauf es ankommt. Das geht uns "alten Hasen" immer wieder genauso wie den Neulingen.......

   
   
Ähnlichkeiten.......Zwillinge im Morgenlicht

links Ena, rechts Nisha

   
Lenas Kommentar, als sie ihre Kinder wieder sah:

 

 

Nein, nein.
Sie war zwar nur mäßig begeistert, aber hier gähnt sie einfach herzhaft ;-)))

   

ganze 50 cm hoch - 7,14 cm pro Welpe  ;-))

Hier noch mal in groß: unser - oder besser Lenas - toller Pokal für die Vorstellung des tollen E-Wurfes, auf den  wir wirklich megastolz sind!!
   
   Auch das gab es......ein Schläfchen....
   
...in Ehren ;-)
   

sowie

 ...
   

Wann gehts los, Emmet?

Laaangweilig......

Wenn Kinder spielen ;-)))


Ohne Worte

Herrchen ist heute für die Schönheit da

Nein - keine Chorprobe ;-)))  Anleitung zum Sitzen

Meine Maus

So sehen Gewinner aus ;-)

Komm spielen

Bekomm ich auch was?

Noch 10 Minuten bis zum Start.......

Finale

   
   
   

Zum allerletzten Schluss gibt es als "Schmankerl" noch je ein Kopfportrait von unseren 5 Teilnehmern! War gar nicht so einfach, aus den ganzen Bildern was Gescheites rauszufiltern. Durch die unterschiedlichen Lichtverhältnisse wirken die Hunde mitunter heller oder dunkler - ich kann aber nur bestätigen, dass sich alle Geschwister sehr ähnlich sehen ;-))

 

EMMET

 

MEXX

 

LENI
(übrigens - meiner Meinung nach - ein Ebenbild von Tante Anjoo.....mal sehen, was Elke meint ;-))

 

ENA

 
  

NISHA

 

 

 

Nun ist aber endgültig Schluss ;-))